Spaziergang mit Baby im Kinderwagen
Kleinkind

Unterwegs mit Baby – Was Sie unbedingt mitnehmen sollten

Sie können es sicher kaum erwarten mit Ihrem Nachwuchs loszuziehen und die Welt zu entdecken. Sie wollen Ihrem Baby zeigen, was es da draußen alles Spannendes zu sehen gibt und auch Sie selbst werden die Welt nochmal mit anderen Augen sehen.

Umso ärgerlicher ist es dann, wenn der Ausflug ins Wasser fällt, weil Sie etwas Wichtiges vergessen haben und der ganze Trip in Stress ausartet.

Damit dies nicht passiert, haben wir für Sie eine kleine Liste mit den absoluten Essentials, die Sie immer dabei haben sollten, wenn Sie mit dem Baby unterwegs sind, zusammengestellt. Eine gut gepackte Wickeltasche oder Wickelrucksack wird Ihnen das Leben erheblich erleichtern:

  • Windeln: Sind natürlich unabdingbar. Grundsätzlich sollte sich also immer ein Grundstock in der Wickeltasche befinden, damit Sie im Fall des Falles zumindest einen ganzen lang Tag vorbereitet sind.
  • Feuchttücher: Die wahre Allzweckwaffe in jeder Lebenslage. Egal ob klebrige Hände oder Flecken in der Kleidung. Auf sie sollte nicht verzichtet werden.
  • Wundschutzcreme: Darf ebenfalls nicht fehlen. Die Haut Ihres Kindes sollte auch unterwegs stets gut gepflegt sein.
  • Mullwindeln: Sind sowohl beim Stillen als auch beim Füttern äußert praktisch. Als Sichtschutz, Schlabberlatz oder Sonnensegel machen sie sich ebenfalls gut.
  • Stilltücher: Modische Stilltücher passen zur Garderobe von Mutter und Kind und sind in einer Vielzahl von Farben und Designs erhältlich.
  • Fläschchen: Falls Sie nicht stillen, ist es gut ein fertig abgefülltes und warmes Fläschchen dabei zu haben. Auch eine Milchpumpe könnte eine Überlegung wert sein.
  • Brotdose: Falls Ihr Kind schon im entsprechenden Alter ist, empfiehlt es sich auch ein paar gesunde Leckereien dabei zu haben, damit nicht plötzlich die Laune blutzuckerbedingt in den Keller geht.
  • Stofftier und Co: In einer fremden Umgebung helfen vertraute Dinge dabei sich zu akklimatisieren. Dementsprechend sollte das liebste Stofftier oder das gewohnte Schnuffeltuch auf jeden Fall in der Tasche landen.
  • Decke: Auch im Sommer können die Temperaturen schon mal spontan ein wenig abfallen. Damit sich Ihr Baby nicht erkältet, macht es Sinn eine zusätzliche dünne Decke mitzunehmen. Außerdem eignet sich diese auch perfekt für ein spontanes Picknick.
  • Wechselkleidung: Dass bei der Nahrungsaufnahme mal etwas mehr daneben geht, kann schnell passieren. Ein Satz Wechselkleidung sollte dann parat liegen, ansonsten droht der vorzeitige Abbruch der Unternehmung.
  • Wasser: Lässt sich natürlich auch unterwegs besorgen. Dennoch sollten Sie für sich selbst immer etwas zu trinken dabei haben, damit Sie nicht dehydrieren und einen kühlen Kopf bewahren können, falls es zwischendurch mal hektisch wird.
  • Kamera: Das Baby entwickelt sich schnell und so ist jeder Moment wertvoll. Nehmen Sie eine Profi Kamera, um die Entwicklung des Kindes zu dokumentieren,

Nun können Sie entspannt und ohne das Gefühl, dass jederzeit etwas schief gehen kann losziehen. Ein ebenfalls wichtiger Begleiter ist zu guter Letzt noch eine große Portion Gelassenheit. Viele Mütter haben besonders in den ersten Lebenswochen ihres Babys Angst etwas falsch zu machen. Besinnen Sie sich einfach auf die wesentlichen Dinge und vergessen Sie nicht: In der Ruhe liegt die Kraft.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: